RewardsPlus

RewardsPlus ist eine Kooperation zwischen United Airlines (MileagePlus) und Marriott Hotels (Bonvoy). Es erlaubt verschieden Vorteile beim Tauschen von Marriott Points in MileagePlus Meilen. Premier Silver-Mitglieder können Ihre Meilen bei United Airlines im Verhältnis 1 zu 1 in Marriott Bonvoys Punkte umwandeln. Umgekehrt lassen sich Punkte von Marriott in Meilen bei United Airlines einwechseln. Diese ist unabhängig eines Status, also für alle Mitglieder möglich. Für den Transfer von Marriott nach United Airlines, gibt es einen Punktebonus von 10%. Zusätzlich könnt Ihr für jeweils 60.000 getauschte Marriott Bonvoy Punkte 5.000 Bonusmeilen bei MileagePlus obendrauf bekommen.

Mit RewardsPlus automatisch den MileagePlus Silver Status bekommen

Marriott Bonvoy Statuskunden, mindestens Titanium, erhalten den United Airlines Premier Silverstatus.

Als absolute Vielschläfer in den Marriott Hotels, profitiert Ihr auf den Flügen mit United Airlines von einigen Vorteilen. Ihr und Eure Begleitung bekommen beim Check-In einen Sitz in der Economy Plus. Damit habt Ihr es etwas bequemer. Die Meilengutschrift ist höher und Ihr dürft ein kostenloses Gepäckstück aufgeben. Dazu müsst Ihr lediglich 75 Übernachtungen pro Jahr in Marriott Hotels durchführen.

Wenn Ihr Eure Punkte von Marriott Bonvoys für ein RewardsPlus Travel Packet einlöst, welches Hotel und Prämienmeilen beinhaltet, bekommt Ihr einen Bonus von 10% der Meilen.

 

Key Largo Bay Marriott Beach Resort
Key Largo Bay Marriott Beach Resort, in Florida

Marriott bietet sehr schöne Hotels an, so z.B. das Key Largo Bay Marriott Beach Resort in Florida. Auf den Florida Keys gelegen, ist ein Aufenthalt dort eine wunderbare Option für eine Auszeit. Buchen könnt Ihr das Hotel hier

Als MileagePlus Gold zum Marriott Gold Status

Auch anders herum funktioniert der Status Match. Als United MileagePlus Gold oder höher, könnt Ihr den Marriott Bonvoy Gold Status erreichen. Das ist ganz praktisch. Die Vorteile liegen bei einer höheren Punktegutschrift und dem kostenfreien W-LAN. Auch der Late Check-out kann ganz praktisch sein. Die Flüge nach Florida bringen Meilen, die Übernachtungen füllen das Punktekonto. Macht Ihr das Spiel oft genug, dann sammelt Ihr Prämiennächte um kostenfrei zu übernachten und Prämienmeilen, um kostenfrei zu fliegen. Ist schon schön. Allerdings wohl eher was für Menschen, die oft auf Dienstreise sind oder beruflich von überall aus arbeiten können.

Übrigens: Das Marriott Konto könnt Ihr noch schneller füllen:

Den Marriott Bonvoy Goldstatus könnt Ihr direkt bekommen, ohne dass Ihr Euch mit Übernachtungen und Aufenthalten bei Marriott dafür Qualifizieren müsst.

Die richtige „Marriott“- Kreditkarte bringt Euch so einige Vorteile…

 

 

 

Was ist das Programm RewardsPlus und welche Vorteile bringt es?