Gibt es eine Radisson Kreditkarte in Deutschland?

Eine Radisson Kreditkarte ist dann besonders nützlich, wenn Ihr öfter in Radisson Hotels übernachten möchtet. Die Hotelkreditkarten bieten Euch einige Vorteile, die Ihr dann natürlich in den Hotels genießen möchtet. In den USA gibt es ganz viele Kreditkarten, die an bestimmte Eliteprogramme gebunden sind. Die Auswahl ist wahrscheinlich nirgendwo so groß, wie in den Vereinigten Staaten von Amerika. So hat die Hotelkette Hilton eine eigene Kreditkarte, Marriott und Radisson ebenfalls. Hinzu kommen die Airlines wie United Airlines und viele mehr. Selbst an Tankstellen werden Kreditkarten ohne Jahresgebühr und welche mit einer jährlichen Grundgebühr angeboten. In Skandinavien gibt es sogar eine Mastercard, die in Zusammenarbeit mit Scandinavian Airlines herausgegeben wird. Das Leistungsspektrum ist dabei mehr als vielfältig.

 

Mit der Radisson Kreditkarte Punkte sammeln
Im Radisson Blue an der Bar

Eine Radisson Kreditkarte soll Euch neben den Vorzügen des Elitestatus auch die Möglichkeit bieten, schneller an Gratisnächte zu kommen. Das funktioniert dann, wenn Ihr mit dem Karteneinsatz Punkte im Radisson Rewards Club sammelt.

Hilton Honors bietet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kreditbank Berlin eine Visa Card an, mit der Ihr nützliche Statusvorteile erhaltet. Das ist der Fall, weil der Hilton Honors Gold Status unmittelbar mit dem Kartenbesitz verbunden ist. Gleichzeitig sammelt Ihr mit jedem Karteneinsatz Punkte und verdient Euch die Gratisnächte.

Wie Ihr schneller zur Gratisnacht bei Hilton Honors kommt…

Von einer Radisson Kreditkarte erwarten wir natürlich das Gleiche.

Welche Vorteile wünschen wir uns von einer Radisson Kreditkarte?

Ein Urlaub macht dann am meisten Freude, wenn die Zimmer schön groß und komfortabel sind. Noch mehr Spaß macht es, wenn das große Zimmer nur so viel kostet wie ein Standardzimmer. Ein Radisson Status soll uns also ein Upgrade bescheren. Mit dem Radisson Rewards Gold Status, steht uns diese Option offen. Je nach Verfügbarkeit, seid Ihr berechtigt einen kostenloses Zimmerupgrades zu erhalten.

Welchen Statusvorteile habt Ihr noch? Nun ein weiteres Benefit bringt Euch letzten Endes bares Geld. Also Bares für Rares, denn Geld ist meistens rar. In den typischen Kundenbindungsprogrammen sammelt Ihr bei jedem Hotelaufenthalt Punkte im Eliteprogramm. Bei Radisson Rewards werden uns für jeden ausgegebenen Euro 20 Punkte gutgeschrieben. Mit einem Status erhöht sich die Gutschrift automatisch. Durch den Radisson Rewards Silberstatus erhalten wir 10% zusätzlich, also pro Euro 22 Punkte. Die Goldkunden freuen sich über 25% Bonuspunkte. Demnach erhaltet Ihr für jeden umgesetzten Euro 25 Punkte gutgeschrieben, sofern Ihr den Blinkerstatus habt. Umsatz macht Ihr nicht nur durch den bezahlten Aufenthalt. Jeglicher Restaurantbesuch, den Ihr über Eure Zimmerrechnung laufen lasst, bringt Euch eine entsprechende Gutschrift auf das Punktekonto. Natürlich mit Elitebonus.

Statusvorteile bei Radisson Rewards

 Club MitgliedSilverGoldPlatinum
Mitglieder sparen bis zu 10 % zusätzlich bei Direktbuchungxxxx
Sammelt Punkte pro US-Dollar für Speisen und Getränke, die während eines prämienberechtigten Aufenthalts über Eure Zimmerrechnung abgerechnet werden.20222535
Erhaltet Ermäßigungen auf Speisen und Getränke in teilnehmenden Hotelrestaurants.5%10%15%20%
Freut Euch über kostenlose Prämienübernachtungen ab 9.000 Punkten ohne Ausschlussdaten für Standard Zimmer.xxxx
Löst Eure Punkte fürFlugmeilen, Geschenkgutscheine, Prepaid-Karten und mehr ein.xxxx
Points + Cash für Prämienübernachtungen ab 5.000 Punkten.xxxx
Sammelt 5 Punkte für jeden US-Dollar, den Ihr für Tagungen und Veranstaltungen im Rahmen des Programms Radisson Rewards for Business ausgebt. xxxx
Mitglieder erhalten pro Aufenthalt zwei kostenlose Wasserflaschen.xxxx
Points + Cash-Übernachtungen sowie kostenlose Prämienübernachtungen werden für einen Elite Status angerechnet. xxxx
Habt die Nase vorn im neuen Programmjahr: Euch werden automatisch prämienberechtigte Übernachtungen für den Elite Status übertragen.xxx
Kostenlose Zimmer-Upgrades werden Euch bei Verfügbarkeit während des Check-ins für prämienberechtigte Aufenthalte angeboten.xxx
Früher Check-in und später Check-out sind auf Anfrage bei prämienberechtigten Aufenthalten möglich.xxx
Begrüßungsgeschenk für Elite Mitglieder bei prämienberechtigten Aufenthalten verfügbar.xx
Ihr profitiert von der speziellen garantierten Zimmerverfügbarkeit, wenn Ihr Euren prämienberechtigten Aufenthalt über das exklusive Servicetelefon für Elite Mitglieder bucht. 72 Std.48 Std.
Startet bei qualifizierenden Aufenthalten mit einem kostenlosen Frühstück in einem teilnehmenden Hotelrestaurant in den Tag.x
Ein exklusiver Kundenservice für Platinum Mitglieder ist täglich rund um die Uhr verfügbar und steht Euch bei Fragen zu Euren Kontoinformationen und Reisebedürfnissen gern zur Verfügung. x

 

Die Gratisnacht rückt also noch schneller näher. So bringt uns der Goldstatus durch die Radisson Kreditkarte also früher an die Rewards-Nacht. In Tucson bspw. gibt es das Country Inn and Suites, welches nur 9.000 Punkte pro Nacht kostet.

Als ob das noch nicht genug ist: Bei der Anreise bekommt Ihr ab dem Goldstatus ein Willkommensgeschenk aufs Zimmer. Es handelt sich meist um eine Kleinigkeit zum Naschen, ein paar Sorten Obst oder Kekse. Anders als im IHG Rewards Club bzw. bei Marriott Bonvoy, könnt Ihr Euch das Geschenk nicht in Form von Punkten auszahlen lassen.

 

Countryy Inn Tucson
Das Country Inn & Suites in Tucson kostet nur 9000 Punkte/ Nacht

Kennt Ihr das: Euer Flug geht erst 17.00 Uhr und Ihr müsst schon um 11.00 aus dem Zimmer? Mit dem Radisson Status dürft Ihr das Zimmer länger behalten. Als Radisson Rewards Gold Member, dürft Ihr bis 14.00 Uhr bleiben (nach Verfügbarkeit). Dafür solltet Ihr an der Rezeption rechtzeitig Bescheid sagen. Dann wird das schon funktionieren.

Insgesamt ist ein Status also eine feine Sache. Zumal Euch die gesammelten Punkte zu einer Gratisnacht verhelfen. Radisson bietet immer wieder Punkteaktionen an. Dabei bekommt Ihr fast immer Bonuspunkte im vierstelligen Bereich. So geht’s noch schneller zur Gratisnacht.

Wie bekommt Ihr einen Status bei Radisson?

Einen Radisson Rewards Status erhaltet Ihr normalerweise auf Grundlage von Aufenthalten oder Nächte. Den Radisson Silber Status bekommt Ihr, wenn Ihr 9 Nächte oder 6 Aufenthalte zusammenbekommt. Die Anzahl der gesammelten Punkte sind dabei erstmal egal. Was ist der Unterschied zwischen Aufenthalten und Nächten? Ganz einfach…

Seid Ihr 6 mal im Jahr für eine Nacht in einem Radisson Hotel, dann sind es 6 Nächte, aber auch 6 Aufenthalte. Damit bekommt Ihr den Silver Status. Seid Ihr nur zweimal im Jahr in einem der Hotels, aber dafür einmal 5 Nächte und einmal 4 Nächte, dann habt Ihr nur 2 Aufenthalte, aber immerhin 9 Nächte. So bekommt Ihr ebenfalls den Radisson Silber Status. So profitiert Ihr schon von einem frühen Check-In und einem späten Check-out. Bei Gold sind die Ansprüche etwas höher: Ihr braucht 30 Nächte oder 20 Aufenthalte. Seid Ihr nur kurzzeitig in den Hotels, dann ist die Qualifikation über die Aufenthalte leichter. Mit der passenden Kreditkarte geht es noch leichter!

In den USA, werden Kreditkarten für Radisson herausgegeben. Es ist eine Visa Card. Weil die Hotelketten keine eigenen Kreditkarten herausgeben können, sind sie auf die Kooperation mit Banken angewiesen. Deshalb ist auch nicht Hilton Honors der Anbieter der Hilton Honors Visa Card, sondern die DKB.

 

Mit der Radisson Kreditkarte Punkte sammeln und in Tucson einlösen
Bei Tucson in Arizona gibt es ebenfalls Hotels der Radisson Gruppe

Die Vorteile liegen dann genau bei den Punkten, die wir uns wünschen:

  • mit jedem Karteneinsatz Punkte sammeln
  • Statusvorteile erhalten
  • Höhere Punktegutschrift
  • Früher Check-in
  • Später Check-out etc.

Leider gibt es in Deutschland keine spezielle Radisson Kreditkarte, die Euch angeboten werden kann. Dazu müsstet Ihr einen Wohnsitz in San Diego, Honolulu, Miami oder anderen Städten der USA haben. Aber…

Und es gibt sie doch… mit viel mehr Leistungen

Obwohl es keine Radisson Kreditkarte in dem Sinne gibt, spielt einer der Big Player des Kreditkartengeschäfts auf dem deutschen Markt mit. American Express bietet Euch die Möglichkeit, Radisson Punkte zu sammeln. Dabei beschränkt sich die Sammelmöglichkeit nicht nur auf Radisson, denn Ihr seid maximal flexibel. Damit ist die American Express Platinum Card eine ideale Reisekreditkarte und fürs Meilen sammeln so vielfältig, wie keine andere Kreditkarte. Es gibt zwar noch weitere Kreditkarten zum Meilen sammeln, aber durch das Amex Membership Rewards ist es nur mit einer solchen Karte Möglich, sehr vielfältig zu sammeln, ohne sich vorher festzulegen. Da Ihr nicht nur bei Radisson einen Gold Status erhaltet, ist die Amex Platinum also eine Multi-Elitestatus-Kreditkarte.

Mehr dazu könnt Ihr hier nach lesen

Mit der Wunderkarte sammelt Ihr also Punkte, die Ihr dann nach belieben eintauschen könnt. Wann Ihr wollt, wohin Ihr wollt und wie viel Ihr wollt.

So könnt Ihr eben auch bei jedem Wochenendeinkauf im Discounter, wie Aldi oder Lidl Punkte bei Radisson Rewards sammeln.

Schöne Rundreisen durch das australische Outback

Meiers Weltreisen - Rundreise durch Australien

Hier könnt Ihr spannende Reisen nach Australien finden

Für Inhaber der American Express Platinum Card, kommt dazu noch der Radisson Rewards Goldstatus, der Euch dann noch mehr Vorteile bringt. Dabei gibt es keinen Mindestumsatz den Ihr erreichen müsst, die langwierige und äußerst nervige Qualifizierung entfällt. Allein der Besitz dieser deutschen „Radisson Kreditkarte“ reicht aus, um Euch in den Elitestatus zu heben.

Eine vielseitige Radisson Kreditkarte auf dem Deutschen Markt

Letztendlich lässt sich festhalten, dass es doch eine Radisson Kreditkarte auf dem deutschen Markt gibt. Die Leistungen sind eher noch besser, da Ihr mit der Amex Platinum Card gleichzeitig auch in anderen Hotelketten einen Goldstatus erhaltet. So könnt Ihr bei der Hotelwahl etwas großzügiger aussuchen, denn Ihr müsst nicht zwangsweise im Radisson übernachten, um einen Goldstatus zu erhalten oder zu behalten. Beim Transfer der gesammelten Punkte, müsst Ihr Euch nicht auf ein bestimmtes Programm festlegen, sondern könnt nach Belieben einwechseln. So schickt Ihr eben ein paar Punkte zu Radisson, ein paar zu Marriott Bonvoy und von dem Rest, bezahlt Ihr Euren Prämienflug mit Scandinavian Airlines, Lufthansa oder Eurowings.

Wenn Ihr wissen möchtet, warum Ihr mit der Amex Kreditkarte mehr Miles and More Meilen sammeln könnt, als mit der Miles and More Mastercard, dann schaut euch diesen Bericht an.

Zusätzlich seid Ihr umfangreich versichert, könnt mit dem einfachen Economy Ticket in die Flughafen Lounge und freut Euch über die Möglichkeit, mit nur drei Flügen den Star Alliance Gold Status zu erhalten. So, was haben wir vergessen? Da gibt schon noch eine Menge Vorteile, zum Beispiel das 200 Euro Reiseguthaben, welches Ihr für Euren nächsten Flug oder Hotelaufenthalt einlösen könnt. Natürlich bekommt Ihr dafür wieder Meilen oder Punkte gutgeschrieben. That‘s Life!

 

Gibt es eine Radisson Kreditkarte in Deutschland?