Auf Reisen Sparen

Urlaubskasse füllen, Meilen und Punkte sammeln

Auf Reisen Sparen

Park Plaza Nürnberg in der Innenstadt – Hotelbewertung und Test

Park Plaza Nürnberg

Auf einer geschäftlichen Reise können wir das Park Plaza Nürnberg, für unsere Hotelbewertungen, testen. Für Privatpersonen ist der Besuch in Hotels derzeit noch untersagt (Corona-Verordnung Bayern). Daher fühlt sich unser Aufenthalt schon etwas merkwürdig an. Das Hotel ist fast leer. Das wiederum macht es aber schön ruhig.

Rezeption im Park Plaza Nürnberg
Die Rezeption im Hotel ist durch eine Plexiglasscheibe abgetrennt

Lage des Park Plaza Nürnberg

Das Hotel befindet sich unmittelbar am Nürnberger Hauptbahnhof, es sind nur wenige Schritte bis zur Stadtmauer und in die Altstadt von Nürnberg. Dort spielt sich der Großteil des gastronomischen Lebens ab, derzeit sind die Angebote leider sehr eingeschränkt. Die Lage ist wunderbar, denn die Altstadt von Nürnberg ist sehr schön. Fußläufig erreichbar, lädt die Innenstadt zum spazieren ein. Sowohl am Morgen, als auch am Abend.

Foyer im Hotel
Das Foyer im Hotel ist ordentlich

Derzeit wird kein Frühstück angeboten, dies ist erst zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Das Park Plaza Nürnberg hat ein einladendes Foyer, was viel Platz bietet und schön geräumig wirkt. Es gibt zahlreiche Sitzmöglichkeiten und einen großen Speisesaal. Das Hotel in Nürnberg dient auch als Tagungshotel, so dass wir mehrere Seminarräume sehen. Aufgrund der Situation können wir dort nicht hineinschauen. Leider können wir auch die gastronomischen Angebote nicht bewerten.

Zimmer im Hotel

Wir erhielten ein „Superior Zimmer mit Atriumblick“. Für uns als Radisson Rewards Mitglieder stehen kostenfreie zwei Flaschen Wasser bereit. Das Zimmer ist recht klein, die Bezeichnung „Superior“ ist sicher zu hinterfragen. Allerdings ist das Zimmer gemütlich eingerichtet. Die Gestaltung ist edel, stylisch und gleichzeitig modern. Albrecht Dürrer, ein ehemaliger Nürnberer Maler und Mathematiker galt laut Webseite als Inspiration. Wer sich die Bücher und den Baustil anschaut, glaubt das sofort.

Gegenüber dem Bett befindet sich ein riesiger Flachbildfernseher, darunter der Schreibtisch mit Glasplatte.

Fernseher und Schreibtisch im Hotel
Flachbildfernseher und Schreibtisch

Auf dem Schreibtisch befindet sich ein Wasserkocher und ein Tablett mit zwei Tassen. Dieses Tablett können wir entnehmen und finden darunter verschiedene Teesorten, Kaffee, Kaffeesahne, Löffel und Zucker. Das W-LAN im Zimmer läuft stabil und flüssig. Es gibt einen kleinen Kühlschrank in dem unsere Wasserflaschen stehen.

Kaffee und Tee im Park Plaza Nürnberg
Kaffe und Tee auf einem „magischen Tablett“

Zwei interessante Bücher stehen im Regal. Dass eine Buch handelt von Alchemisten und das andere von der Verbindung zwischen Kunst, Natur und Wissenschaft. Das Buch nennt sich „Der Geheime Code„. Das zweite Buch ist die „Alchemie&Mystik„.

Bett und Ausblick

Das Bett ist bequem, wenn auch nicht besonders groß aber ausreichend. Zwei Nachttischchen sind ebenfalls mit einer Glasplatte ausgestattet, das Kopfteil des Bettes ist gepolstert. Direkt neben dem Bett gibt es einen großen Spiegel.

Bett im Superior Room
Das Bett ist gemütlich, leider müssen wir früh raus

Der Blick auf den Hof, Atrium, ist nicht besonders aufregend. Da gibt es sicher viel bessere Ausblicke. Diese gibt es aber erst im Executive Room, der Junior Suite und der Suite. Genauso überragend wie der Ausblick, sind dann auch die Preise.

Allerdings hat die Lage zum Innenhof den Charme, dass es im Zimmer recht ruhig ist.

Der kleine Kleiderschrank ist platzsparend integriert. Dort befinden sich noch zwei weitere Kissen, ein kleines Bügelbrett und ein Bügeleisen. Ebenso einen Wäschebeutel, um die Reinigung der Wäsche zu veranlassen. Der Kleiderschrank ist beleuchtet.

Badezimmer im Park Plaza Nürnberg

Ein kleiner Flur führt uns direkt in das saubere Badezimmer. Dieses ist nicht sonderlich groß aber ausreichend. Das Badezimmer ist hell und sauber, der Spiegel ist interessant beleuchtet. Wir finden alles Wichtige, was wir im Badezimmer brauchen. Dazu gehören zwei Paar Hausschuhe, Gläser zum Zähneputzen und die üblichen Waschutensilien wie Duschbad, Shampoo und Conditioner.

Pflegemittel
Duschbad und Bodylotion

Natürlich sind Seife und Föhn selbstverständlich, genauso wie jede Menge fluffige Handtücher. Das Waschbecken ist schön groß, nicht zu flach. In den meisten Hotels, die stylisch eingerichtet sind, sind die Waschbecken sehr sehr flach, so dass das Wasser spritzt.

Badezimmer im Park Plaza Nürnberg
Ein sauberes Badezimmer im Park Plaza Nürnberg

Die Dusche ist groß und eben begehbar, das ist sehr fein. Zur Auswahl stehen ein großer Duschkopf und ein kleiner, den wir in die Hand nehmen können. Die Bedienung ist selbsterklärend, der Zutritt erfolgt über eine Schiebetür aus Glas.

Fazit zum Park Plaza Nürnberg

Insgesamt ist der Aufenthalt im Park Plaza Nürnberg empfehlenswert, jedenfalls soweit wir das beurteilen können. Es wäre interessant, die gastronomisch, kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren. Sicherlich werden wir das noch selbst testen. Unser Auto haben wir eine Straße weiter geparkt. Dies ist kostenlos möglich, ansonsten gibt es zahlreiche kostenpflichtige Stellflächen im Parkhaus am Bahnhof. Auf Reisen Sparen spart sich die Kohle.

Hier das Hotel buchen