Willkommen in New Mexico

New Mexico ist der fünftgrößte Bundesstaat der USA, und bietet landschaftlich vieles: Wüste, Farmen, saftiges Grün, ruhige Seen und belebte Skigebiete. Der höchste Berg des Staates (Wheeler Peak) liegt nördlich von Santa Fee und ist über 4.000 m hoch.

New Mexiko war früher größer als heute. Es wurde mehrere Male geteilt, zuletzt zwischen Ost und West. Der westliche Teil ist das heutige Arizona. An dem Hin- und Her wird deutlich, dass auch das heutige Mexiko einst viel mehr Fläche hatte. 1912 wurde New Mexico dann offiziell zum 47. Bundesstaat der USA. Die Ausdehnung ist heute immer noch recht groß, denn der Staat steht an 5. Stelle der 50 US Bundesstaaten. Nur Alaska, Texas, Kalifornien und Montana besitzen mehr Fläche.

Noch keine Reisegenehmigung?

Für die USA braucht Ihr die elektronische Einreisegenehmigung „ESTA“.

Bei iVisa könnt Ihr Euch den ESTA Antrag stellen. Wichtig ist, dass Ihr mindestens 72 Stunden vor der Abreise den Antrag stellt. In der Regel geht es aber schneller. Dennoch: sicher ist sicher!

 

Landschaftlich gibt es dermaßen viel zu sehen, dass sich die Vielfalt kaum beschreiben lässt. Sicher sind die Lehm-Bauten im Adobe Stil ein Hingucker und die schneeweiße Wüste im Nationalpakt „White Sands National Monument“ ist der absolute Wahnsinn.

New Mexico ist mit Condor gut erreichbar

Condor bietet Flüge direkt in Arizonas Hauptstadt Phoenix an, von dort ist es nicht mehr so weit. Jedenfalls für US Verhältnisse nicht. Übrigens sind hier alle langen Wege „nicht weit“. Es ist schon alles eine andere Dimension in den USA und „Weit“ ist ein relativer Begriff. Auf Grund der Größe des Staates, gibt es mehrere klimatische Erscheinungen. Das Wetter in New Mexico reicht auch im Winter für kurze Hosen mit Sonnenbrille und Handschuhe mit Skistiefel.

 

weiße Wüste New Mexico
In New Mexico gibt es eine weiße Wüste

Ein möglicher (Teil)- Routenvorschlag von Phoenix nach New Mexico ist dieser

Wenn Ihr den mexikanisch geprägten Teil des Landes bereisen möchtet, dann solltet Ihr dafür einige Tage einplanen. Mal kurz nach New Mexico geht zwar, wenn Ihr Euch in El Paso Texas aufhaltet, von Tucson aus mal „schnell“ rüber wollt oder auch wenn Ihr in Colorado seid. Was sich so einfach nach „mal schnell über die Grenze fahren“ anhört, lohnt sich überhaupt nicht. Die Sehenswürdigkeiten liegen nur selten im öden Land, welches direkt hinter der Staatsgrenze befindet. Richtig aufregend wird es halt erst mitten drin! Außerdem hat der Staat mit der strahlend weißen Wüste so viel zu bieten, dass es schon fast sträflich wäre, New Mexico so nebenbei mal anzuschauen.

 

Grand Canyon - Route nach New Mexico
Der Grand Canyon lohnt um Weite zu erleben

Steuert Ihr mit Condor direkt Arizonas Hauptstadt Phoenix an, könnt Ihr dort Eure Route durch Arizona und New Mexico starten. Schließlich gehörten beide Staaten ja mal zusammen. Von Phoenix aus (dort bitte unbedingt den Papago Park anschauen) könnt Ihr Beispielsweise über FlagstaffGrand CanyonAlbuquerqueLas Cruces zu den White Sands fahren. In Flagstaff solltet Ihr Euch unbedingt das Sunset Volcano Crater National Monument anschauen.

 

idyllisch angelegt: Sunset Crater Volcano Nationalmonument
idyllisch angelegt: Sunset Crater Volcano Nationalmonument

Die Fahrt von Flagstaff bis zur Grenze ist ein wenig trostlos und wenig spektakulär. Dafür wird es richtig schön warm. Habt Ihr die Grenze einmal passiert, dann solltet Ihr einen Abstecher zum Bluewater State Park machen. Dort könnt Ihr wunderbar chillen, denn die Ruhe am See ist sehr erholsam. Die großen Camper fahren direkt an den See, chillige Urlauber liegen auf der Pritsche der Trucks und machen Siesta.

 

Blue Lake State Park See
Ihr könnt mit dem Auto an den Blue Lake heranfahren

Weiter geht es in die Hauptstadt Albuquerque. In Old Town hängen die riesigen Chilischoten an den meisten Häusern und trocknen in der Sonne vor sich hin. Scharfes Essen gehört nun mal dazu. Nur Mut! Die Übernachtung im Holiday Inn Hotel & Suites Albuquerque Airport, bringt Erholung, der Preis ist angemessen, das Hotel sauber.

 

Old Town Plaza in Albuquerque
Old Town Plaza in Albuquerque

Nun aber weiter in Richtung „noch wärmer“. Ab in den Süden. Immer die Interstate 25 entlang. Nehmt bitte die Auffahrt „South“. Ihr passiert nun den Ort „Truth or Consequences„. Ein etwas merkwürdiger Ortsname, allerdings wurde der durch die Bevölkerung durch Abstimmung festgelegt. Dort lohnt sich eine Entspannung in den „Hot Springs“. Das Stadtbild wirkt eher verschlafen, dafür sind die Häuser im Adobebaustil angenehm bunt und freudig.

 

Hot Springs in Truth or Consequences, New Mexico
Hot Springs in Truth or Consequences

Ansonsten gibt es in der Stadt nicht so viel zu sehen. Also: Ab in den Mietwagen, Klimaanlage an und nach Las Cruces. Die Stadt Las Cruces ist wie eine Art Hauptstadt. Hier tobt der Bär, die Stadt im Süden New Mexicos ist voller Leben und Temperament. Ein flotter Fahrstil bringt ganze Scharen von Autos in Bewegung, nach Mexiko ist es nicht weit, ebenso lohnt sich ein 2-Tages Ausflug nach El Paso in Texas.

 

Coffee Box in El Paso
Coffee Box in El Paso

Dort gibt es eine Coffee Box, das sieht recht witzig aus, denn die zwei übereinandergestapelten Baucontainer machen Euch mit wohlriechendem Kaffeegeruch munter. Kennt Ihr das, Ihr steht morgens auf und dann dieser leckere Geruch nach frischem Kaffee?

Las Cruces ist auf jeden Fall der Startpunkt zu den White Sands. Die weiße Gipswüste war schon Drehort einiger Western. Selbst das berühmte Filmduo unserer Kinderzeit, Bud Spencer und Terrence Hill, haben dort den Western „The Troublemaker“ gedreht. Der weiße Wüstensand ist sehr beeindruckend. Auf den kleinen „Arschrutschen“ sausen Kinder und Erwachsene die Dünen hinunter. Andere bauen den Sonnenschirm auf und relaxen, in Mitten der weiten Wüste.

 

Ein grüner Busch auf weißem Sand unter blauem Himmel
Ein grüner Busch auf weißem Sand unter blauem Himmel

Ab und an schaut ein grünes Bäumchen aus dem Weiß. Große Grillplätze laden zum Picknick ein, es ist einfach fantastisch. Aufpassen müsst Ihr aber: Die Sonne brennt gnadenlos. Sonnenbrille und Sonnencreme sind ein absolutes Muss! Die Einfahrt wird Euch mit dem Annual Pass – America the Beautiful gewährt.

Auf dem Rückweg fahrt Ihr dann die Interstate 10 nach Tucson. Nachdem Ihr die Grenze nach Arizona passiert habt, empfängt Euch der Ort Willcox. Dort lohnt sich eine Übernachtung im Holiday Inn Express.

Holiday Inn Express Willcox

Holiday Inn Express in Willcox
Holiday Inn Express in Willcox

Das Holiday Inn Express Willcox befindet sich nahe der Ausfahrt an der Interstate 10. Wie alle Holliday Inn Express sind die Zimmer und die anderen Bereiche sauber. Das Frühstück ist super und die die Zimmer geräumig.

In den Zimmern ist alles vorhanden: ein großer Fernseher, Mikrowelle, Kühlschrank und Kaffeemaschine. Ein stabiles und schnelles W-LAN, bringt Euch das notwendige Surfvergnügen. Die Aussicht vom oberen Stock ist lohnenswert, denn Ihr schaut direkt auf die Berge.

Das Personal ist super nett und hatte stets ein Lächeln im Gesicht. Auch im Frühstücksraum wuseln die Servicekräfte hin- und her. Ständig wurde das Buffet aufgefüllt, es wird aufgewischt und aufgeräumt.

Das Frühstück ist für amerikanische Verhältnisse sehr gut. Es gibt verschiedene Varianten von Ei (Omelett mit Gemüse, Omelette mit Käse) Bratwurst, Pancakes, Milch, Kaffee, Saft, Wasser, Obst, Toast, Marmelade etc. Ihr verhungert also nicht.

 

Hier könnt Ihr Euch das Hotel anschauen

Eine Reise die sich auf jeden Fall lohnt

Insgesamt ist eine Reise durch New Mexico und Arizona keine Reise durch zwei getrennte Staaten. Die mexikanische Ausprägung ist sehr deutlich. Früher war es eben mal eine Region und gehörte zu Mexiko. Im Süden Arizonas warten dann eine ganze Menge Sehenswürdigkeiten auf Euch. So sollten auf jeden Fall die Westernstadt Tombstone und der Saguaro Nationalpark auf dem Programm stehen. Aber nehmt Euch in Acht, denn ohne Grund stehen solche Schilder nicht dort:

 

Rattlesnakes Arizona
Klapperschlangen in Arizona – also auf dem Weg bleiben

In der Regel sind die Klapperschlangen eher scheu und suchen vor den Menschen das Weite. Seid Achtsam auf den ausgeschilderten Wegen unterwegs. Das Risiko auf eine Schlange zu treffen, die klappert und auch noch zu schnappt, ist jenseits der vorgesehenen Wege größer. Was man auf Reisen alles so lernen kann…

Auf geht’s in eine aufregende Gegeng, mit indianischer Tradition, scharfen Tortillas und einer spannenden Geschichte.

Spannende Reiseangebote in den Südwesten der USA findet Ihr hier…

Tolle Angebote in die USA

Tolle Reiseangebote in die USA findet Ihr bei Expedia. Hier ist die Auswahl fast Unendlich!

 

USA und Kanada Angebote
Reiseangebote nach USA und Kanada finden

Reisen bildet: New Mexico ist nur ein kleiner Teil, einer beeindruckenden Region, denn…
Reisen bildet

Reisen bildet – Warum wir im Urlaub viel lernen und den Horizont erweitern

Es ist in aller Munde: Reisen bildet. Doch wieso lernen wir im Urlaub so viel? Lernen ist nicht Pauken Es ...
Weiterlesen …
Die Buchungsklassen

Reisen bildet: Die Buchungsklasse und die frühe Buchung

Auf dem Flugticket findet Ihr neben der Abflugzeit und der Ankunftszeit auch Eure Beförderungsklasse. Dazu zählen solche Begriffe wie: Economy, ...
Weiterlesen …
sedona Straße rote Berge Jeep

Reisen bildet: Wie spät ist es in Arizona – Uhrzeit im Südwesten der USA

Gute Frage: Wie spät ist es in Arizona? Die Frage ist berechtigt und die Antwort nicht auf Anhieb klar. Denn ...
Weiterlesen …
Karnevall in Rio de Janeiro

Reisen bildet: Wie heißt die Hauptstadt von Brasilien?

Ist Rio de Janeiro die Hauptstadt von Brasilien? Auch wenn es in einigen Köpfen so scheint, dem ist nicht so ...
Weiterlesen …
Willkommen in New Mexico

Reisen bildet: New Mexico ist nur ein kleiner Teil, einer beeindruckenden Region, denn…

...New Mexico ist der fünftgrößte Bundesstaat der USA, und bietet landschaftlich vieles: Wüste, Farmen, saftiges Grün, ruhige Seen und belebte ...
Weiterlesen …
Lufthansa Weekend Sale

Reisen bildet: Was ist ein Status Match? Elitestatus kostenlos erreichen

Was ein Status Match ist und wie Ihr Euren Vielfliegerstatus vermehrt, zeigen wir Euch in diesem Beitrag. Wenn Ihr einen ...
Weiterlesen …
Mietwagenversicherungen

Reisen bildet: Was bedeuten die Abkürzungen bei den Mietwagenversicherungen?

Wer einen Mietwagen bucht, dem werden verschiedene Mietwagenversicherungen bzw. Zusatzversicherungen angeboten. Ein kleiner Aufpreis für die Tankoption, einer für die ...
Weiterlesen …
zahnzusatzversicherung von ottonova

Reisen bildet: Welche Bestandteile machen den Ticketpreis für den Flug aus?

Der Ticketpreis setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Welche das sind, lernen wir am Flughafen, denn dort kam die Frage ...
Weiterlesen …
Surcharging

Reisen bildet: Surcharging – Gebühren auf Kartenzahlung

Der Begriff „Surcharging“ taucht immer mal wieder auf. Gerade in Bezug auf das Interbankenentgelt. Doch was genau ist das? Wer ...
Weiterlesen …
Interbankenkurs

Reisen bildet – Was ist der Interbankenkurs und was Wechselkurse?

Habt Ihr Euch schonmal gefragt, was der Unterschied zwischen dem Interbankenkurs und dem Devisenkurs ist? Wie entstehen Wechselkurse und wie ...
Weiterlesen …
Gesetzliches Zahlungsmittel

Reisen bildet – was ist ein gesetzliches Zahlungsmittel?

In der Diskussion über Kredite, Kreditkarten und den Bargeldbezug am Automaten, taucht immer wieder der Begriff "gesetzliches Zahlungsmittel" auf. Doch ...
Weiterlesen …
Frankfurter Flughafen

Reisen bildet: Der Frankfurter Flughafen und Graf Zeppelin

Der Flughafen Frankfurt am Main oder auch Frankfurt Airport genannt, ist der größte deutsche Verkehrsflughafen. Er folgt gleich hinter London, ...
Weiterlesen …
Nutella

Reisen bildet: Nutella Italia – ein Brotaufstrich revolutioniert die Welt

nutella wird eigentlich klein geschrieben, obwohl es eine Markenbezeichnung und damit ein Eigenname ist. Darf es denn am Satzanfang trotzdem ...
Weiterlesen …
Mietwagen im Zion Nationalpark

Reisen bildet: Wo gibt es rote Berge? Eine Reise in den wilden Westen

Ihr kennt die Abenteuerfilme, in deren Hintergrundkulisse rote Berge zu sehen ist? Ihr habt im Kino oder dem TV ein ...
Weiterlesen …
Freeway

Reisen bildet: Was ist ein Boulevard? Was ein Highway?

Was ist ein Boulevard? Sicher sind euch im USA Urlaub oder im Film schon die verschiedenen Bezeichnungen der Straßen begegnet ...
Weiterlesen …
Was ist ein rekursives Akronym

Reisen bildet – Was ist ein rekursives Akronym? VISA!

Eine rekursives Akronym, ist ein Akronym. Das ist ja schon mal logisch. Aber ein Wort mit sich selbst zu erklären, ...
Weiterlesen …
Marine Layer bei La Jolla, San Diego

Reisen bildet: Was ist ein Marine Layer? Wetter in Kalifornien

Zwischen September und Februar kann es vereinzelt zu Auswirkungen der Santa Ana Winde kommen. Diese starken und warmen Winde, stellen ...
Weiterlesen …
Was ist Giralgeld?

Reisen bildet: Was ist Giralgeld und wieso kostet das Abheben von Bargeld Gebühren?

Was ist Giralgeld? Auf diese Frage sind wir gestoßen, als wir uns mit der Funktionsweise von Kreditkarten beschäftigt haben. Auf ...
Weiterlesen …
Rechnung für den Mietwagen

Reisen bildet: Was steht auf der Rechnung für den Mietwagen?

Ähnlich dem Flugticket, ist auch die Rechnung für den Mietwagen nicht kurz und auch nicht übersichtlich. Dort gibt es mehrere ...
Weiterlesen …
Singapore Airlines - längste Nonstop Flug der Welt

Reisen bildet: Der längste Nonstop Flug der Welt mit Singapore Airlines

Der derzeit längste Nonstop-Flug der Welt wird durch die Fluggesellschaft Singapore Airlines angeboten. Klar gibt es längere Flüge, allerdings nicht ...
Weiterlesen …
Markiert in: