Auf Reisen Sparen

Urlaubskasse füllen, Meilen und Punkte sammeln

Auf Reisen Sparen

Meilenverfall verhindern – 3 Tipps, wie Ihr Eure Meilen behaltet

Mit Miles and More Prämienflüge bei United Airlines buchen

Prämienmeilen sammeln und den Meilenverfall verhindern! Bei MileagePlus, dem Vielfliegerprogramm von United Airlines, verkündet man gute Nachrichten zum Meilenverfall: Die gesammelten Prämienmeilen verfallen nicht mehr!
Bisher war es so, dass Ihr alle 18 Monate Meilen sammeln oder einlösen musstet, um den Meilenverfall auszusetzen. Nun ist auch dieser Meilenschutz nicht mehr nötig.

MileagePlus ist für den Star Alliance Gold Status interessant

United Airlines bietet mit dem Vielfliegerprogramm MileagePlus schon lange ein interessantes Programm für alle Meilensammler und Statusjäger an. Denn im Gegensatz zu anderen Vielfliegerprogrammen in der Star Alliance sind die Gutschriften für Statusmeilen auch für Flüge in den unteren Preisklassen der Star Alliance Partner interessant. Selbst für Flüge mit Lufthansa in den Buchungsklassen K, L und T, werden 100 % der geflogenen Meilen für den Status angerechnet. Zwar sind für den Star Alliance Gold Status die Anforderungen bei Miles and Bonus von Aegean Airlines oder Miles and Smiles von Turkish Airlines sehr gering, insbesondere für die Requalifikation sind sehr wenige Statusmeilen notwendig. Allerdings sind die relevanten Buchungsklassen für günstige Langstreckenflüge mit Lufthansa ausgenommen. Bei MileagePlus ist das besser. Dafür ist die Gutschrift an Prämienmeilen in den unteren Buchungsklassen geringer. Oft gibt es nur 25% der geflogenen Meilen. Umso besser, wenn die Meilen nicht verfallen.

Für Prämienmeilen Meilenverfall verhindern

United Airlines und Lufthansa bieten mit den Vielfliegerprogrammen viele Möglichkeiten zum Sammeln von Prämienmeilen. Den Meilenschutz bieten beide Programme auf verschiedene Weisen.

Tipp 1:

Bei MileagePlus gibt es keinen Verfall.

Tipp 2:

Dies steht im Gegensatz zu Miles and More der Deutschen Lufthansa: denn dort könnt Ihr mit einem Vielfliegeestatus den Meilenverfall verhindern. Seid Ihr Frequent Traveller, Senator oder HON-Member? Dann setzt der Meilenschutz ein.

Tipp 3:

Die Miles and More Mastercard Gold bietet einen Meilenschutz und hebt den Meilenverfall auf. Das gilt, so lange Ihr diese Kreditkarte habt. Ein Pluspunkt: Ab dem Frequent Traveller, wird die Lufthansa Kreditkarte günstiger!

 

Miles and More Kreditkarten

Miles and More Mastercard Gold Credit Card

Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen

  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter


Mehr Infos...

Miles and More Mastercard Gold Credit Card Business

Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen

  • 1 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter


Mehr Infos...

Miles and More Mastercard Blue Credit Card

Die wichtigsten Vorteile
  • 500 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz möglich

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter


Mehr Infos...

Miles and More Mastercard Blue Credit Card Business

Die wichtigsten Vorteile
  • 500 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz möglich

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • 1 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter


Mehr Infos...

Miles and More Frequent Traveller Credit Card

300x189
Die wichtigsten Vorteile
  • 4.000 Willkommensmeilen

  • Unbegrenzter Meilenschutz

  • Inklusive Premium-Versicherungsleistungen
  • NEU: individuell buchbare Zusatzpakete nach Wunsch

  • Prämienmeilen in Statusmeilen tauschen

  • reduzierte Jahresgebühr

  • 2 Euro Umsatz = 1 Meile

Hier geht es weiter


Mehr Infos...

Sammeln bei den Programmen Miles and More und MileagePlus

Beide Programme eignen sich zum Sammeln, wenn Ihr mit Eurowings fliegt. Das gilt für Prämienmeilen und Statusmeilen. Wenn Ihr in Europa lebt, ist es sicher einfacher, im Alltag bei Miles and More Meilen zu sammeln. Dazu eignen sich u.a. die Payback-Karte. Damit sammelt Ihr bspw. bei Rewe, dm, Aral und Real. Aber auch Reiseportale wie Expedia füllen das Payback-Konto und lassen das Eueren Miles and More Kontoauszug wachsen. Bei der Autovermietung Sixt bekommt Ihr oft mehr Paybackpunkte als Mehrfachpunkte oder Extrapunkte. Bei den Kreditkarten sind natürlich die Miles and More Mastercard zu nennen, aber auch alle Karten von American Express. Durch den Turbo sammelt Ihr sogar mehr als mit der Miles and More Kreditkarte. Es gibt auch die American Express Payback Karte, die Ihr genauso gut als reguläre Payback Karte nutzen könnt.

 

Meilenverfall verhindern und zu den Humphreys Peak in Flagstaff fliegen
Ohne Meilenverfall nach Arizona fliegen

Leider gibt es keine Kreditkarte auf dem deutschen Markt, mit der Ihr bei United Airlines Meilen sammeln könnt. Von daher ist MileagePlus sicher geeignet um für wenig Geld auf den Langstreckenflügen den Star Alliance Goldstatus zu erfliegen. Für das leichte Sammeln im Alltag, ist Miles and More sicher mehr geeignet. Würdet Ihr in den USA, z.B. im sonnigen Florida oderArizona leben, wäre die Argumentation sicherlich anders.
Immerhin bietet die Lufthansa mit dem eigenen Reiseportal Lufthansa Holidays eine weitere Möglichkeit, Meilen bei Miles and More zu sammeln. Nutzt Ihr das Revolut Girokonto, könnt Ihr sogar mit Euren regulären Ausgaben für Miete, Strom und Telefon Euren nächsten Freiflug ganz schnell erreichen.