Eurowings Kreditkarte

Meilen sammeln mit Shell? Das geht doch nur bei Aral, denken sich wohl einige. Denn Payback ist in Deutschland sehr bekannt.

Sicherlich wissen die einen oder anderen von Euch, dass Ihr bei Aral Paybackpunkte sammeln könnt. Klar, ihr werdet ja jedes Mal nach der Paybackkarte gefragt. Dafür sammelt Ihr einen Punkt für je zwei Liter Kraftstoff. Anders bei dm, Penny, Rewe und Co., denn dort richtet sich die Punktegutschrift danach, wie viel Euro Ihr ausgegeben habt.

Demzufolge sammelt Ihr mehr Punkte bei Payback, wenn der Literpreis günstig ist und Ihr mehr In den Tank gießt. Zusätzlich hat PAYBACK regelmäßig Coupons im Angebot, durch die Eure Punktegutschrift verfielfacht wird. Soweit so gut. Wie sieht es mit dem Konkurrenten Shell aus? Dort könnt Ihr keine Paybackpunkte sammeln. Aber Meilen… und zwar auf Wegen, die kaum jemand kennt!

Meilen sammeln bei Shell geht ganz einfach

Paybackpunkte gibt es bei Shell nicht, allerdings hat Shell ein eigenes Kundenbindungsprogramm: Shell ClubSmart. Damit sammelt Ihr auch Punkte. Diese Punkte könnt Ihr dann ebenfalls in Prämienmeilen bei Miles and More umwandeln. Genau das geht mit Payback ja auch, nur kennen die wenigsten die Partnerschaft mit Shell.

Meilen sammeln mit Shell - Flüge nach Malaga nehmen Malage ist ebenfalls ein Europaziel für wenige Meilen

Shell hat neben der Partnerschaft mit Miles and More, auch noch Kooperationen mit dem ADAC, booking.com und Sixt. So sammelt Ihr Shell ClubSmart Punkte wenn Ihr einen Mietwagen nehmt, oder ein Hotel über booking.com bucht. Die Punkte, wandelt Ihr dann in Prämienmeilen on Miles and More um.

Wie viele Punkte kann ich bei Shell ClubSmart sammeln?

Wenn Ihr an der Tankstelle Benzin in Euer Auto gießt, bekommt Ihr pro Liter 1 ClubSmart Punkt auf das Punktekonto. Wählt Ihr einen Premiumkraftstoff aus, also ein V-Power Produkt, dann rieseln satte 5 Punkte pro Liter über die Kundenkarte auf das Konto.

Meilen sammeln mit Shell - Sammelrate
Mit Shell 1 bzw. 5 Punkte sammeln

Zahlt Ihr mit der Miles and More Kreditkarte, dann wird Euch bei jedem Einkauf für je zwei Euro Umsatz eine Prämienmeilen gutgeschrieben. Logischerweise auch bei Shell. Einfach mit der Miles and More Kreditkarte bei Shell zahlen und gut ist!

Möchtet Ihr einen Mietwagen bei Sixt mieten? Dann erhaltet Ihr 500 Shell ClubSmart Punkte für jede Anmietung.

Kommen wir zum Thema: mit booking.com Meilen bei Miles and More zu sammeln. Das geht natürlich, das haben wir bereits in diesem Beitrag beschrieben.

Meilen sammeln mit Shell - Bei Booking.com gehts
Mit booking.com Punkte im Shell ClubSmart sammeln

Es geht aber auch, indem Ihr über diesen Link bucht und Eure Nummer der ClubSmart Karte eintragt. Für jeden Ausgegebenen Euro, erhaltet Ihr 2 Punkte bei Shell gutgeschrieben. Das ergibt ebenfalls eine Sammelrate von 1 Prämienmeile bei Miles and More.

Wie kann ich Shell ClubSmart Punkte in Miles and More Meilen umwandeln?

Das Umwandeln von Shell Punkten in Meilen funktioniert, sobald Ihr 1.500 Punkte zusammen habt. Dann ist der Umwandlungskurs 2 ClubSmart Punkte gegen eine Meile. Für den Otto- Normalverbraucher eine sicher uninteressante Information: Ihr dürft pro Jahr nur 1 Millionen ClubSmart Punkte gegen Meilen eintauschen.
Wem nicht der Sinn nach Meilen steht, der kann die Punkte auch gegen einen Universalgutschein eintauschen: Mit Shell könnt Ihr Euch einen BestChoice Gutschein verdienen.

Welchen Vorteil haben ADAC Mitglieder bei Shell?

Als ADAC Mitglieder könnt Ihr bei Shell einen Sofortrabatt von 1 Cent je Liter erhalten. Ist Euch das zu doof, dann solltet Ihr die Shell Preisgarantie wählen. Sofern der Preis bei Shell bereits höchstens 2 Cent über den der umliegenden Tankstellen liegt, greift die Preisgarantie nicht und Ihr bekommt einen Punkt gutgeschrieben.

Im Juli 2020 mit Shell und Miles and More jede Menge Meilen sammeln

Der Juli ist für Meilensammler an der Tankstelle ein ganz besonderer Monat. Denn die neue Beantragung einer Miles and More Blue Card bringt satte 4.000 Meilen aufs Konto. Dafür braucht Ihr keinen Mindestumsatz zu erzielen. Damit gibt es im Juli für die Miles and More Kreditkarte Blue genauso viele Meilen, wie für die Lufthansa Gold Card. Diesen Willkommensbonus könntet Ihr daher in 2.000 Shell ClubSmart Punkte einlösen. Wir empfehlen das aber nicht und nutzen Shell zum Meilen sammeln.

Im Übrigen spendiert Miles and More auch für die Goldkarten 4.000 Prämienmeilen. Die Aktion gilt sowohl für die Miles and More Mastercard Gold privat, als auch die Miles and More Gold Business Card.

Fazit zum Meilen sammeln mit Shell

Shell ist nicht unbedingt schlechter als Payback. Gerade wenn Ihr die Premiumkraftstoffe tankt, füllt sich das Meilenkonto fünf final so schnell. Die beste Möglichkeit zum Einlösen von Shell ClubSmart Punkten ist das Lufthansa Vielfliegerprogramm am meisten rentabel. Blöd kann die Mindestmengen von 1.500 ClubSmart Punkten sein, die Ihr für das Einlösen bei Miles and More benötigt. Bei Payback liegt diese Schwelle bei 200 Punkten. Umgehen lässt sich diese Mauer, wenn Ihr mit booking.com das Punktekonto bei Shell füllt, statt direkt bei Miles and More. So kommt Ihr wesentlich schneller an die Mindestmengen.

Für wenige Meilen nach Südfrankreich fliegen Schon mit 9.000 Prämienmeilen nach Südfrankreich fliegen

Shell wird vielleicht ein wenig unterschätzt, was das eigene Programm zum Sammeln angeht. Doch es kann sich durchaus lohnen, damit mal zu beschäftigen. Immerhin sammelt Ihr Punkte, die Ihr in Meilen eintauschen könnt.

Hier könnt Ihr die Miles and More Kreditkarte direkt beantragen

Meilen sammeln mit Shell – Tricks und Kniffe sinnvoll anwenden