ibis Styles Heraklion - Accor Hotel auf Kreta

Die Accor Hotelgruppe hat auf Kreta ein Hotel. Das ibis Styles Heraklion ist das einzige seiner Art auf der Insel Kreta. Zeit, wieder ein Hotel zu testen. Das Hotel liegt zentral, zum Hafen, sind es lediglich zehn Minuten Fußmarsch. Also: ein schöner Abendspaziergang in die Altstadt oder zum Hafen!

In unmittelbarer Umgebung gibt es schöne alte Kirchen und kleine Marktplätze.

Das Hotel ist sauber und gepflegt. An jeder Stelle stehen Desinfektionsmittelspender. Das Personal ist super nett. Sie lächeln freundlich und heißen uns herzlich Willkommen.

Parken am ibis Styles Heraklion

Einen kostenlosen Parkplatz in den Seitenstraßen zu finden ist ein wenig tricky. Allerdings ist das Hotel direkt an ein öffentliches Parkhaus angebunden.

Gestaltung ibis Styles Heraklion
ibis Styles Heraklion

Der 24-Stunden Tarif kostet 15 Euro, allerdings zahlen Hotelgäste nur 7 Euro, direkt mit der Zimmerrechnung. Ein äußerst fairer Preis für einen Parkplatz am Hotel und in der Innenstadt. Das Auto darf man nicht selbst einparken, sondern man muss es übergeben. Das ist ganz praktisch. Einfach den ganzen Krempel aus dem Auto nehmen und ab ins Hotel. Um in das Hotel zu gelangen nehmen wir die Rolltreppe.

Zimmer im ibis Hotel auf Kreta

Das Executive-Zimmer war sehr groß und geräumig. Eine riesige Terrasse erwartet uns. Davon führte unser Blick auf die Stadt und in einer Ecke schimmert das blaue Meer durch. Auf der großen Terrasse war genug Platz um sich auszuruhen, denn eine Liege stand schon zum Relaxen bereit.

Terasse im ibis Styles Heraklion
Terasse im ibis Styles Heraklion

Ansonsten gab es ein bequemes Doppelbett und eine Couch.

Zur üblichen Ausstattung gehören ein Schreibtisch, ein Fernseher und ein Lümmelsessel.

Lümmelsessel und Couch
Couch und Lümmelsessel

Der große Einbauschrank bietet einigen Stauraum.

Das ibis Style heißt Style, weil es etwas trendig gestaltet ist. Das Ambiente ist aus Holzdekor, was bereits an den Zimmerschildern zu erkennen war. Ein sehr hübsches Hotel.

Badezimmer

Das Badezimmer war super, denn eigentlich waren es drei getrennte Räume. Der große Vorraum bestand aus einem großen Waschplatz mit riesigem Spiegel. Von dort aus gelangt man in einen der beiden Räumchen: Toilette und Dusche!

Badezimmer im ibis Styles Heraklion
ein schönes warmes Bad

Im Bad war alles vorhanden, Bademantel, Hausschuhe, Handtücher, Duschbad, Seife usw. Also: alles da! Selbst Zahnputzbecher und Föhn.

Dusche im ibis Styles
Die Dusche ist ein separater Raum

Eine Mikrowelle und einen Wasserkocher, bzw. eine Kaffeemaschine hatten wir allerdings vermisst.

Frühstück im ibis Styles Heraklion

Das Frühstück war super gut, sehr abwechslungsreich und vielfältig. Verschiedene Sorten Müsli waren schon portioniert. Wir mussten uns nur wegnehmen und zusammenstellen, wonach uns der Sinn stand.

Müsli und Nüse im ibis
verschiedene Portionen mit Müsli und Nüssen

Den Kaffee zapften wir man an der Maschine, es gab auch heiße Schokolade. Natürlich Wasser, Milch und verschiedene Säfte. Mehrere Teller wurden unterschiedlich angerichtet. Dabei waren, Käse, Kartoffelpuffer, Würstchen und Bacon. Es war ein deftiges, warmes Frühstück.

warme Küche im ibis Styles Heraklion
die warmen Gerichte waren meist mit Ei – jam jam

Brötchen und mehrere Brotsorten, zusammen mit Sesamsticks, waren schon abgepackt und lagen griffbereit. Natürlich gab es Marmeladen, Honig, Nougatcreme, Wurst, Käse und Butter. Sogar Fisch und Wallnüsse. Eine Besonderheit in Griechenland sind die Sesampasten. Lecker! Der Frühstücksraum war groß, dazu gehörte eine große Terrasse um sich raus zu setzen und die Sonne zu genießen.

Blick von der Frühstücksterasse
Blick von der Frühstücksterasse

Insgesamt ein sehr gutes Hotel, sehr zu empfehlen.

Hier könnt Ihr das Hotel buchen

ibis Styles Heraklion (Accor Gruppe) – Hotelbewertung und Test