Hotel Indigo Düsseldorf - Hotelbewertung und Test

Das Hotel Indigo Düsseldorf ist schon etwas außergewöhnlich, und ähnelt ein bisschen dem Moxy Frankfurt von Marriott. Es ist allerdings etwas heller gestaltet. Eben ein typisches Indigo Hotel. Auf-Reisen-Sparen hat wieder einmal eine Hotelbewertung erstellt.

Ein Boutique Hotel, in welchem verschiedene Schaufensterpuppen mit modischer Kleidung dargestellt sind. Das Hotel ist trendig gestaltet und verfügt damit über etwas ganz Besonderes. Schon der Empfangstresen leuchtet in einem prägenden Blau.

Rezeption im Hotel Indigo Düsseldorf
Rezeption im Hotel Indigo Düsseldorf

Das Personal ist sehr freundlich und hilfbereit.

Zimmer des Hotel Indigo Düsseldorf

Das Zimmer im Hotel Indigo Düsseldorf ist groß und bietet ausreichend Platz. Ebenfalls finden wir einen Kühlschrank, eine Kaffeemaschine und einen Wasserkocher vor. Besonders lecker ist das Kakaopulver, welches nur in eine Tasse heißes Wasser gegeben werden muss.

Ein wunderbarer Balkon mit Blick auf den Ergo-Turm, verführt zu einer chilligen Runde, denn es stehen zwei bequeme Sessel aus Korb bereit.

Chillen auf dem Balkon - Hotel Düsseldorf
Chillen auf dem Balkon – Hotel Düsseldorf

Ganz besonders bequem ist das riesige Doppelbett mit vielen Kissen. Eine sehr erholsame Nacht ist damit sicher.

Für die Büroarbeit steht ein Schreibtisch bereit, dazu ein großer Fernseher. Das W-LAN arbeitet hervorragend und läuft stabil. Für die elektrischen Geräte finden wir jede Menge Steckdosen vor.

Bett Hotel Indigo Düsseldorf
Bequemes Bett in einem super Zimmer

Das Badezimmer

Das Badezimmer eignet sich auch für weniger gelenkige Menschen. Die ebenerdig, begehbaren Dusche lässt keine Wünsche offen. Kosmetikartikel sind vollständig vorhanden: Seife, Duschbad, Shampoo und Hygienetücher.

Badezimmer Hotel Indigo Düsseldorf
sauberes Badezimmer Hotel Indigo Düsseldorf

Frühstück im Hotel Indigo Düsseldorf

Das Frühstück wird normalerweise in Buffetform angeboten. Allerdings, wir leben im Zeitalter von Corona, wurde eine andere, durchaus akzeptable Form gewählt.

Frühstücksraum Indigo
Frühstücksraum Indigo

Auf einem Zettel müssen wir ankreuzen, was wir haben möchten. Ein Limit für die Menge gibt es, wie beim Buffet auch, nicht. Von den warmen Speisen stehen zur Auswahl: Rührei, Spiegelei und gekochtes Ei. Man darf auch alle drei Varianten wählen. Dazu wird eine Auswahl verschiedener Sorten Wurst geboten, natürlich auch Camembert und Schnittkäse. Die Vegetarier finden ebenfalls einige Leckereien.

Frühstück
Frühstück im Hotel Indigo Düsseldorf

Darf es ein süßer Brotaufstrich sein? Lasst es Euch schmecken!

Kaffee wird serviert so viel man möchte, ebenfalls Saft und Wasser. Der Frühstücksraum ist mit Stühlen ausgestattet, es gibt aber auch großzügige Sitzgelegenheiten auf der Couch. Nein, auf den Couchen oder heißt es die Couches? Na egal, es sind mehrere! Auch hier gibt es wieder viele Kissen für ein bequemes Frühstück.

Lage und Umgebung

In unmittelbarer Umgebung gibt es zahlreiche Restaurants. Allerdings derzeit wegen dem Lockdown nicht für das Speisen in der Gaststätte nutzbar. Es gibt aber in fast jedem Restaurant die Möglichkeit Essen zu bestellen und entweder selbst abzuholen oder sich liefern zu lassen. Fußläufig ist der Rhein erreichbar und es ist ein wirklich schöner Spaziergang, der uns direkt durch den Hofgarten. Ein Rewe befindet sich gleich an der Ecke.

Das kostenlose Parken ist etwas kompliziert, es gibt aber ein Parkhaus. Lediglich die Parkgebühr von 18 Euro für 24 Stunden ist ziemlich heftig. Insgesamt ist der Aufenthalt im Indigo Düsseldorf eine schöne Erfahrung mit Wiederholungswert.

Buchen könnt Ihr hier

Hotel Indigo Düsseldorf – Hotelbewertung und Test
Markiert in: