Genialcard Beitragsbild

Nur noch bis Sonntag! Keine Fremdwährungsgebühren und kostenlos Bargeld abheben! Was bisher nur für die GoldCard der Hanseatic Bank galt, geht seit ein paar Monaten auch mit der GenialCard. Das Tolle ist: die GenialCard bringt Euch 20,00 Euro für die Urlaubskasse.

Die GenialCard entlastet nun also Eure Urlaubskasse! Hier könnt Ihr mehr über die Karte erfahren

 

Um die 20,00 Euro Urlaubsgeld durch die GenialCard zu erhalten, müsst Ihr die Karte bis zum 02.02.2020, also nur noch bis Sonntag, beantragt haben. Innerhalb der ersten 4 Wochen nach Erhalt der Karte, müsst Ihr diese 3 mal einsetzen. Leichter kann man mit einer kostenlosen Kreditkarte kein Geld verdienen.

Bisher hatte die GenialCard das Handicap, dass Ihr bei Zahlungen außerhalb des Euroraumes 1,75% an Fremdwährungsgebühren zahlen müsstet. Das Abheben von Bargeld war richtig teuer, denn dafür wurden 3% des abgehobenen. Betrages fällig, oder mindestens 5,95 Euro. Diese Kosten habt Ihr nun nicht mehr.

 

Mit der GenialCard in Florida kostenlos bezahlen Sonne im Urlaub tanken und Vitamin D ankurbeln – mit der GenialCard kostenlos in Florida unterwegs

Nun nutzt Ihr die Visa der Hanseatik Bank im In- und Ausland kostenlos.

Die GenialCard der Hanseatic Bank

Mit der GenialCard sammelt Ihr nicht nur Cashback, sondern bekommt die ersten 3 Monate zinsfrei! Seit Kurzem ist die Karte komplett gebührenfrei, denn Ihr zahlt:

  • dauerhaft 0,00 EUR Jahresgebühr
  • weltweit gebührenfrei zahlen – 0,00 % Fremdwährungsgebühren
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben – 0,00 % Abhebungsgebühren
  • Zinsfreie Ratenzahlung in den ersten drei Monaten
  • Hauptkarte dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Bis zu 2.500,00 EUR Verfügungsrahmen
  • Optional bis zu 3 Partnerkarten
  • Bis zu 15 % Rabatt bei mehr als 300 Partner-Shops (z.B. OTTO, Esprit,  Oliver) auf Einkäufe in der „Hanseatic Bank Vorteilswelt
  • Auswahl 5 % (mind. 20,00 Euro) Teilzahlung oder 100% Vollzahlung per Lastschrift
  • Sofortige Online-Entscheidung
  • Sicher dank neuester Technik (EMV-Chip, der gegen Verfälschung oder Kopieren schützt)
  • Urlaubsbuchungen 5% günstiger (auf Pauschalreisen, Ferienhäuser, Kreuzfahrten und Mietwagen bei Buchungen über urlaubsplus.com/hanseaticbank)

Hier könnt Ihr die GenialCard beantragen

 

Mit der GenialCard keine Gebühren zahlen

 

Und natürlich ein weiterer wichtiger Vorteil:

 

 

20,00 Euro Urlaubsgeld 🙂

Hier könnt Ihr die kostenlose Kreditkarte direkt beantragen

Aufstieg in den Rang der kostenlosen Kreditkarten

Mit den angepassten und durchaus positiven Bedingungen, steigt die GenialCard der Hanseatik Bank in den erlesenen Kreis der kostenlosen Kreditkarten auf. Es wird noch besser: beim aktuellen Test des Magazins Focus Money – im Bereich Kreditkarte – belegt die GenialCard den ersten Platz als „Beste Kreditkarte“. Durch die verbesserten Konditionen ist das Produkt zu einer genialen Reisekreditkarte geworden.

 

GenialCard ist die beste Kreditkarte

 

Die zahlreichen Möglichkeiten in vielen Online Shops Cashback zu erhalten und das Reisecashback machen die Visa Card der Hanseatik Bank zu einem Global Player. Ihr könnt weltweit kostenlos zahlen und braucht Euch keine Sorgen zu machen, dass Ihr auf der Kreditkartenabrechnung eine teure Überraschung erlebt. Einsetzen und fertig! Nun könnt Ihr die GenbialCard beantragen und sie genauso nutzen, wie bisher die DKB Visa Card oder die Santander 1 plus Visa Card. Eine jährliche Grundgebühr fällt nämlich auch nicht an. Möchtet Ihr die Karte mit inklusiver Reiseversicherung, dann könnt Ihr Euch hier über die Hanseatik GoldCard informieren.

GenialCard ohne Fremdwährungsgebühren, kostenloses Bargeld abheben und 20 Euro kassieren