Courtyard Wiesbaden

Das Courtyard Wiesbaden ist ein schickes Haus der Marriott Hotels. Wir waren vor Ort, und haben wieder einmal ein Hotel getestet.

Dass Foyer ist im Landhausstil gestaltet, ähnlich dem Country Inn & Suites von den Radisson Hotels. Damit strahlt das Hotel eine einladende Gemütlichkeit aus.

Hotellobby im Courtyard Wiesbaden
Die Hotellobby im Landhausstil

Das Service-Personal ist super nett, der Check-In verlief problemlos und schnell. Das W-LAN läuft stabil. Es gibt ausreichend Parkplätze am Hotel, diese können kostenfrei genutzt werden.

Die gesamte Lobby ist in einem warmen Farbton gehalten. Das gilt ebenso für die Bar, den Frühstücksraum und das Zimmer.

Bar
Die Bar 🙂

Zimmer des Courtyard Wiesbaden, in der 6. Etage

Das Doppelzimmer ist in warmen Farben eingerichtet: braun und beige.

Die Gestaltung von Bett, Nachttisch und der chilligen Beleuchtung, strahlt Gemütlichkeit aus. Ein Sessel mit Tisch und einer Stehlampe laden ein, am Abend zu entspannen. Das Bett ist groß und natürlich auch bequem.

Badezimmer im Courtyard Wiesbaden
ein bequemes Bett

Natürlich gibt es einen Wasserkocher und einen Kühlschrank.

Ein großer Fernseher hängt über dem Schreibtisch, welche eine ausreichend, große Arbeitsfläche bietet. Es gibt genügend Steckdosen, die überall im Zimmer verteilt sind.

Tagsüber ist eine sonnige Aussicht aus dem Zimmer möglich. Wir haben freie Sicht in die Landschaft. Am Abend entspannt uns das Beleuchtungskonzept.

Badezimmer

Wirklich interessant am Courtyard Wiesbaden, ist die Gestaltung mit dem offenen Badezimmer. Diese lässt sich durch zwei Glasschiebetüren vom übrigen Zimmer abtrennen. Ein ähnliches Konzept kam uns schon im Element Hotel Frankfurt zu Gesicht.

Badezimmer Courtyard Wiesbaden
Das Badezimmer ist interessant integriert

Im Badezimmer ist die Dusche von der Toilette durch eine Glasscheibe abgetrennt, das Waschbecken ist modern.

Duschbad, Bodylotion und Shampoo sind vorhanden, ebenso genügend Handtücher.

Frühstück im Courtyard Wiesbaden

Das Frühstück wird in Buffetform angeboten. Es ist alles da, was das Herz begehrt. Wurst, Käse, dazu Marmelade, Honig und Nutella. Natürlich steht Müsli in großen Portionen bereit, dazu gibt es Milch oder Quark.

Frühstücksbuffet
Das Frühstücksbuffet

Ein Obstkorb und eine Schüssel mit Obstsalat bringen uns die nötigen Vitamine.

Die üblichen Getränke stehen in großen Mengen bereit: Kaffee, Tee, Kakao, Cappuccino, Late Macchiato usw.

Dazu Orangensaft, Apfelsaft, Wasser und sogar Tomatensaft. Der Tomatensaft schmeckt mit Pfeffer und einem Schuss Tabasco 🙂

Brot und Brötchen müssen nicht mehr erwähnt werden. Die warmen Gerichte werden derzeit nicht am Buffetform serviert, sondern werden individuell zubereitet. Lecker: Spiegelei mit Bacon. Auch die Menge können wir individuell festlegen. Sa kamen die extra Scheiben Bacon auf den Teller…

Hier könnt Ihr das Hotel buchen

Möchtet Ihr den Goldstatus un ein kostenloses Upgrade im Courtyard? Das geht mit der Marriott Kreditkarte…

Courtyard Wiesbaden by Marriott – Hotelbewertung und Test
Markiert in: