Strand bei Napili Shores Maui

Nur noch ein paar Tage im August bekommt Ihr die doppelte Anzahl an Prämienmeilen bei Miles and More, wenn Ihr Hotels bewertet.

Sinn und Zweck des Meilensammelns und wie das ganz einfach geht

Es gibt viele Wege um Prämienmeilen bei Miles and More zu sammeln. Diese Prämienmeilen könnt Ihr dann auch vielfältig einlösen. Meilen könnt Ihr auf Flügen sammeln, denn diese sind ursprünglich dafür gedacht Euch an eine Fluglinie zu binden und Euch für das Vielfliegen mit einem Gratisflug zu belohnen. Klar, der Sinn leuchtet ein. Zwischenzeitlich haben sich einige Flugallianzen gebildet, durch die Ihr flexibler seid. So könnt Ihr Euch Meilen in einem Vielfliegerprogramm gutschreiben lasse, wenn Ihr mit einer anderen Airline fliegt, aber die der gleichen Allianz angehört. Auch Partnerflüge sind dabei denkbar. Condor und Eurowings sind Beispiele für Fluggesellschaften, die nicht der Star Alliance angehören.

[adrotate banner=“117″]

Dennoch könnt Ihr auf diesen Flügen Prämienmeilen beim großen Vielfliegerprogramm Miles and More sammeln. Mit Eurowings sammelt Ihr sogar Statusmeilen. Noch schöner ist es dann, wenn Ihr oft genug geflogen seid, Euch dafür mit einem Prämienflug zu belohnen. Ihr könnt aber die Meilen auch für ein Upgrade einlösen und so eine Klasse höher fliegen.

Einlösen von Meilen bei Condor und Eurowings

Das Einlösen der Miles and More Prämienmeilen auf Flügen mit Eurowings oder Condor hat seinen Reiz. Ihr bezahlt mit den Meilen den reinen Ticketpreis. Steuern und Gebühren müsst Ihr bei Miles and More oft selber tragen. Gerade diese „Nebengebühren“, insbesondere die Treibstoffzuschläge sind oftmals sehr hoch. Eurowings umgeht diese Problem, denn die Zuzahlungen sind dafür äußerst gering. Ihr solltet daher überlegen, Eure Flugprämien bei dieser Airline einzulösen. Mit Eurowings könnt Ihr sogar Meilen bei United Airlines sammeln und damit dem Star Alliance Gold Status näher rücken.

Auch Condor bietet schöne Möglichkeiten, denn es gibt schöne Flugprämienangebote, bei denen Ihr Meilen sparen könnt.

Ein Hin- und Rückflug auf die Kanarische Insel Teneriffa kostet so nur 22.000 Meilen statt 40.000. Sansibar oder Mombasa ebenfalls nur 22.000 Meilen statt 40.000.

Welche Möglichkeit habt Ihr, für wenig Aufwand und keinerlei Geld Meilen zu sammeln?

Ihr müsst nicht zwangsweise fliegen um Meilen zu sammeln. Ihr habt im Alltag viele Möglichkeiten, Euren Freiflug zu verdienen. Neben den Alltagseinkäufen, die Ihr mit der Miles and More Mastercard oder einer American Express Kreditkarte bezahlt, habt Ihr noch die Möglichkeit Hotelaufenthalte zu bewerten. Das Gute ist, dass die Aufenthalte bis zu 25 Monate zurückliegen können. Schummeln solltet Ihr dabei aber nicht, denn hin und wieder macht das Team von HolidayCheck Stichproben und lässt sich einen Nachweis zumailen, dass Ihr auch wirklich in dem Hotel gewesen seid. Macht nix, denn Ihr könnt eh nur das bewerten, was Ihr selbst erlebt habt.

 

Pro Monat werden Euch 10 Bewertungen mit jeweils 100 Prämienmeilen bei Miles and More vergütet.

Macht Ihr das Ganze im Monat August, bekommt Ihr die doppelte Anzahl, also 200 Prämienmeilen gutgeschrieben. Ihr könnt also Eure letzten Hotelaufenthalte der vergangenen 25 Monate zusammennehmen und damit im August bis zu 2.000 Meilen sammeln. Die Bewertungen selbst gehen relativ schnell und kosten kein Geld. Kann man mitnehmen, oder?

 

Hier könnt Ihr Eure Bewertungen direkt bei HolidayCheck abgeben.

 

2.000 Miles and More Prämienmeilen durch Hotelbewertungen im August