Auf Reisen Sparen

Urlaubskasse füllen, Meilen und Punkte sammeln

Auf Reisen Sparen

Welche Auslandskrankenversicherung ist die Richtige?

Welche Auslandskrankenversicherung auf Mallorca

Ihr plant einen Urlaub und es stellt sich die Frage: Welche Auslandskrankenversicherung Ihr braucht. Da gibt es doch die Angebote, die man uns im Reisebüro andrehen möchte. Der Jahresschutz deckt mehrere Reisen ab und eigentlich wurde mir doch die Kreditkarte dafür ans Herz gelegt. Wann brauche ich welche Auslandskrankenversicherung?

Die richtige Karte auf der Reise

Die meisten von Euch kennen das: Ihr geht zum Arzt und zückt die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card), auch EHIC genannt. Bezahlen müsst Ihr für die Normalversorgung nichts, es sei denn Ihr seid Privatpatient. Aber auch dabei werden oft Karten eingesetzt.

Innerhalb der Europäischen Union und weiteren Ländern wie Island, Liechtenstein, Kroatien, Mazedonien, Norwegen, Schweiz und Serbien, funktioniert das theoretisch genauso. Ihr habt Anspruch auf die gleichen Leistungen, wie Sie in dem jeweiligen Land üblich sind. Eine separate Auslandsreisekrankenversicherung brauchen wir innerhalb der europäischen Union nicht. Theoretisch! Denn praktisch lohnt es sich doch. In vielen Fällen, insbesondere in Ländern außerhalb der EU, wird Eure Versichertenkarte nicht akzeptiert.

 

Mehr über die Auslandskrankenversicherung könnt Ihr hier nachlesen

 

Welche Auslandskrankenversicherung bringt eine Kreditkarte mit?

Manchmal ist es ganz praktisch, wenn eine bereits vorhandene Kreditkarte gleichzeitig ein paar Reiseversicherungen mit bringt. Doch nicht jede Karte hat alles. Einen Überblick, über die gängigsten Kreditkarten mit einer Reiseversicherung, findet Ihr hier…

 

Welche Auslandskrankenversicherung
Mit der richtigen Versicherung unbeschwert am Strand von Santa Barbara entspannen

 

Ob Visa Card oder Mastercard, es gibt Sie in Hülle und Fülle. Es gibt eine Menge Kreditkarten, die von diversen Anbietern herausgegeben werden. Auch American Express hat mit der American Expresss Gold Card und der Amex Platinum Card zwei wunderbare und wertvolle Kreditkarten im Portfolio.

 

American Express Gold Card

American Express Gold Card

 

  • Flexibel Punkte einlösen und tauschen
  • Punkte sind unbegrenzt gültig
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung bei Stornierungen durch Krankheit
  • Auslandsreise-Krankenversicherung für medizinische Hilfe im Ausland
  • Reisekomfort-Versicherung bei Flug- oder Gepäckverspätungen
  • Europaweiter KFZ-Schutzbrief bei Pannen im In- und Ausland
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung bei Invalidität oder Todesfall
  • erste 3 Monate gratis testen, danach 12,00 Euro mtl.

Die American Express Gold Card könnt Ihr hier beantragen

 

Die Reiserücktrittskostenversicherung greift in der Regel erst dann, wenn die Reise vollständig, oder zum Teil mit der jeweiligen Kreditkarte bezahlt wird. Einen genaueren Hinweis dazu, findet Ihr in den Leistungsbeschreibungen der Kreditkarten. Zahlt Ihr die Reise anders, dann seid Ihr nicht versichert.

 

Die Amex Platinum ist die beste Reisekreditkarte

 

American Express Platinum Card

  • Persönlicher Platinum Card Reise- & Lifestyle-Service
  • 30.000 Membership Rewards als Willkommensgeschenk, bei einem Kartenumsatz ab 2.000,- Euro innerhalb der ersten 3 Monate
  • Umfangreiches Reise-Versicherungspaket für die ganze Familie
  • Zugang zu über 850 Airport VIP Lounges weltweit mit dem Priority PassTM für den Karteninhaber und den Platinum Zusatzkarteninhaber
  • Exklusive Tickets und Events aus den Bereichen Gourmet, Entertainment & Culture, Sports und Fashion
  • Status in mehreren Hotelketten (z.B. Gold bei Marriott, Hilton und Radisson)
  • Status in Mietwagenprogrammen
  • 1 Platinum Card Zusatzkarte, z. B. für Partner/-in

Hier die Amex Platinum beantragen

 

Schön hingegen ist der Schutz durch die Auslandskrankenversicherung. Denn bei den meisten Karten, greift diese auch unabhängig vom Karteneinsatz. Die Miles and More Kreditkarte Gold bietet ebenfalls eine Auslandsreisekrankenversicherung an.

 

Mit der Miles and More Kreditkarte Meilen tauschen

Miles and More Gold Card

  • Mit jedem Einsatz Meilen sammeln
  • Meilen verfallen nicht
  • Zu wenig Statusmeilen? – Prämienmeilen eintauschen
  • kostenlose Reiseversicherungen

Hier beantragen

 

Damit Ihr versichert seid, müsst Ihr die Karte nur besitzen (Ihr solltet diese auch nutzen, denn so kommt Ihr Eurem Gratisflug näher) und Euch auf einer Reise befinden. Zack, seid Ihr versichert. Das Gleiche gilt auch für die Amex Karten. Wusstet Ihr schon, dass auch Revolut ab der Premiumversion eine Krankenversicherung für die Reise inkludiert hat?

In den meisten Fällen, könnt Ihr Euch also eine extra Auslandsreisekrankenversicherung sparen, sofern Ihr die richtige Kreditkarte besitzt.

Wann solltet Ihr eine separate Auslandskrankenversicherung abschließen?

Nun stellt sich doch die Frage, ob es einen Sinn macht, eine separate Versicherung abzuschließen. Die Antwort lautet: Ja macht es.

Die meisten Reisen, welche versicherungstechnisch über eine Kreditkarte abgesichert sind, werden durch eine maximale Anzahl an Tagen pro Reise begrenzt. So können nur 30 Tage versichert sein, oder wie bei der Amex Platinum Card, bis zu 42. Seid Ihr länger unterwegs, dann lohnt es sich den Reiseschutz zu überdenken. Amex hat einige interessante Angebote für den American Express Reiseschutz, auf die sich ein Blick lohnt.

 

Mehr über den American Express Reiseschutz

 

Seid Ihr auf einem Auslandspraktikum, also auch sehr lange weg, dann hat die HanseMerkur eine Auslandsversicherung für solche Lebensabschnitte im Petto.

 

Mehr über die Langzeitversicherung der HanseMerkur

 

Es ist also auf jeden sinnvoll, sich Gedanken darüber zu machen, wie lange Ihr weg seid. Auch wenn Ihr eine Kreditkarte wechselt, dann ist es nicht klug, sich auf die nicht mehr vorhandene Versicherung zu verlassen.

Warum ist eine zusätzliche Krankenversicherung wichtig?

Zusammenfassend sei gesagt, dass eine Auslandsreisekrankenversicherung immer dann wichtig ist, wenn Ihr nicht über eure europäische Krankenversichertenkarte abgesichert seid. Die Arztkosten sind hoch, die Versicherungsbeiträge oft sehr niedrig.  Selbst in den Ländern, in denen die europäische Versichertenkarte gilt, stellt eine Auslandsreisekrankenversicherung eine gute und sinnvolle Ergänzung dar. In den fernen Regionen, wie z.B. in Arizona, ist eine Auslandsreisekrankenversicherung das Nonplus Ultra. Wie solltet Ihr Euch im Patagonia Lake State Park sonst entspannen?

 

Mit der Auslandsreisekrankenversicherung entspannt in Arizona unterwegs
Mit der richtigen Versicherung, seid Ihr entspannt in Arizona unterwegs

Welche Auslandskrankenversicherung es bspw. gibt

Jetzt Auslandsreisekrankenversicherung finden