Auf Reisen Sparen

Die Urlaubskasse füllen

Auf Reisen Sparen

San Antonio – mexikanisches Flair und Alamo

Südlich von San Antonio herrscht fast durchgehend mexikanisches Flair, dass sich in der Architektur wiederspiegelt.

Terasse am Riverwalk
Der Riverwalk in San Antonio

Die Mehrzahl der über 1 Millionen Einwohner weist mexikanische Wurzeln auf. Demzufolge trotzt die Stadt vor Temperament. Eine Hochhausskyline wie sonst üblich in den US – Großstädten sucht Ihr vergeblich. San Antonio wird stets mit dem Riverwalk verbunden. Der Weg, entlang des San Antonio Rivers schlängelt sich so durch die Stadt und strahlt Gemütlichkeit aus. Dennoch kann die Post abgehen, dann steppt der Bär. Restaurants und Bootstouren ziehen Besucher an, wie ein Magnet.

Riverwalk - mexikanisches Flair in San Antonio
mexikanisches Flair in San Antonio

In der Historie eroberten 1836 die Mexikaner die spanische Mission „San Antonio de Valero“ oder kurz genannt: „The Alamo“. Ein interessantes Gebäude, das allerdings in der heutigen großen Stadt etwas verloren wirkt. Denn auf den ersten Blick wirkt es klein und unscheinbar.

The Alamo in San Antonio
The Alamo in San Antonio

Direktflüge aus Deutschland gibt es nicht. Von daher sind Anschlussflüge von Flughäfen innerhalb der USA notwendig.

Günstige Flüge nach Houston gehen bspw. mit Airfrance/ KLM ab Hamburg.

Austin wird regelmäßig von Condor zu günstigen Tarifen angeflogen